! Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Website ist sonst nur eingeschränkt möglich! !

Veranstaltung


Klavierabend


Termin:
Sonnabend, 30.05.2020, 17.00 Uhr

Ort:
Fraureuth, Alte Turnhalle
Rudolf-Breitscheid-Str. 23, 08427 FRAUREUTH


Informationen zum Konzert:

Natalia Ehwald (Klavier)

mit Werken von:

Ludwig van Beethoven
– Klaviersonate Nr.27 e-Moll op.90

Robert Schumann
– Intermezzi op.4

Franz Schubert
– Klaviersonate Nr.21 B-Dur D960


Natalia Ehwald, in Jena geboren, begann im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspiel. Nach vierjähriger Ausbildung an der Spezialschule für Musik „Schloss Belvedere“ in Weimar bei Prof. Sigrid Lehmstedt wurde sie mit 16 Jahren Studentin an der Sibelius-Akademie Helsinki in der Klasse von Prof. Erik T. Tawaststjerna, gab schon bald Klavierabende und hatte erste Engagements als Solistin mit Orchester. Sie gewann Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, u.a. den 1.Preis u. Sonderpreis der Menuhin-Foundation beim Robert-Schumann-Wettbewerb für junge Pianisten in Zwickau sowie den 1.Preis beim Internationalen Greta-Erikson-Wettbewerb in Schweden. Wichtige künstlerische Impulse erhielt sie von ihrem langjährigen Lehrer Evgeni Koroliov. In seiner Meisterklasse begann sie 2002 ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und schloss sowohl das Diplom als auch das Konzertexamen mit Auszeichnung ab.
Natalia Ehwald, zurzeit in Berlin lebend, gab ihr Konzertdebüt mit 24 Jahren in den USA. Seitdem führen sie Konzertreisen durch ganz Europa, nach Asien und Amerika. Sie gastierte bei renommierten Orchestern wie u.a. der Magdeburgischen Philharmonie bis hin zu den Hamburger Symphonikern und trat in der Berliner Philharmonie, im Konzerthaus Berlin, der Hamburger Musikhalle , dem Beethovenhaus Bonn und bei Festivals wie den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker und Puplinge Classique Genf auf. Zum Eröffnungskonzert des Schumann-Festes 2019 trat sie als Solistin zusammen mit dem Philharmonischen Orchester Plauen-Zwickau unter Leitung von GMD Leo Siberski auf.
Radioaufnahmen entstanden in Zusammenarbeit mit NDR Kultur, Deutschlandfunk sowie dem Polnischen Rundfunk.
Ihre Debut-CD mit Werken von Schumann und Schubert wurde im Mai 2016 beim Label GENUIN veröffentlicht, das zweite Album erschien im November 2018.

www.nataliaehwald


« zurück

Nächstes Konzert

Sonnabend, 21. März 2020

TRIO FRAUENRAUSCH
Sarah Stamboltsyan (Klavier)
Ani Taniguchi (Gesang)
Nathalie Senf (Gesang)

ACHTUNG: Konzert auf Grund “SARS-CoV-2 Virus”
bis auf unbestimmte Zeit verschoben
Bitte schauen Sie vorerst ab Mai wieder “vorbei”

mehr Informationen »

Impressionen

19.03.2011 / Klavierabend
mit Mikhail Mordvinov

19.03.2011 / Klavierabend
mit Mikhail Mordvinov

18.11.2017 / Klavierabend
mit Mikhail Mordvinov

18.06.2011 / “Mi tango querido – azul”
mit Bettina Born (Akkordeon)
und Wolfram Born (Klavier)

24.09.2011 / Klavierabend
mit Vadim Chaimovich

24.09.2011 / Klavierabend
mit Vadim Chaimovich

20.08.2016 / Klavierabend
mit Olga Monakh

24.09.2016 / Klavierabend
mit Shin-Heae Kang

28.04.2018 / Trioabend
mit dem TRICOLOR ENSEMBLE

22.09.2018 / Klavierabend
mit Anna Geniushene

01.12.2018 / Klavierduoabend
mit Yseult Jost & Domingos Costa